3-Tages-Seminar

3-Tages-Seminar H5 Mobil-Hydraulik 2 (Geschlossener Kreislauf)

Seminar-Schwerpunkte

  • Geschlossener Kreislauf in Winden, Pistengeräten, Baumaschinen, Landmaschinen, Flughafengeräte, Kommunalmaschinen, 
  • Aufbau eines hydrostatischen Getriebes
  • Hydrostatische Fahrantriebe
  • Automative Drehzahlregelung (Grenzlast-Regelung)
  • Hydraulische Automativ-Regler (DA-Ventile) richtig einstellen
  • Mögliche Pumpenansteuerungen für geschlossene Kreisläufe
  • Inbetriebnahme geschlossener Kreisläufe
  • Grosswinkelabtriebe mit 45° Schwenkwinkel
  • Auswahlrichtlinie für das richtige Hydrauliköl 
  • Bestimmung des idealen Viskositäts- und Temperaturbereiches
  • Wichtiges über Schlauchwechsel an Hydrostaten
  • Drehmoment-Steuerung (Mooring)
  • Hydraulikschema lesen
  • Fehleranalyse
  • Korrektes Vorgehen bei Hydraulikschäden
  • Zulässige und ideale Reinheitsklassen sowie ideale Viskosität
  • Professionelle Inbetriebnahme von geschlossenen Kreisläufen mit Checkliste

Die Qualität und Nachhaltigkeit der theoretischen Ausbildung wird durch das Praktische Arbeiten an unseren Schulungsaggregaten wesentlich gesteigert.

Zielgruppe

  • Baumaschinenmechaniker, Landmaschinenmechaniker, LKW-Mechaniker
  • Technische Facharbeiter, Techniker, Ingenieure

Anzahl Teilnehmer

Um die Schulungsqualität hoch zu halten, haben wir die Teilnehmerzahl auf 12 Personen beschränkt.

Voraussetzungen

deutsche Sprache, hydraulische Grundkenntnisse 
(Wissensstand Seminare H1 und H2 von Vorteil)

Dauer

3 Tage
Donnerstag   8.30 – 17.00 Uhr
Freitag           8.30 – 17.00 Uhr
Samstag        8.30 – 12.00 Uhr

Seminargebühren

CHF 1’340.– 
inklusive Dokumentation und Getränke
exklusive Mittagessen und Übernachtung