2-Jahres Ausbildung zum/zur dipl. Hydraulik-Fachmann/-frau

Sie können sich für das Fachgebiet der Öl-Hydraulik begeistern? Dann ist dies genau der richtige Lehrgang für Sie! Wir starten mit den Hydraulik-Grundlagen und vertiefen uns während 4 Semestern weiter in unterschiedliche Themengebiete, wie Ventiltechnik, Instandhaltung, Messtechnik, Mobil-Hydraulik und vieles mehr.

HFT 2-Jahres Ausbildung diplomierte Hydraulik-Fachleute

Wir bieten die 2-Jahres Ausbildung für Hydraulik-Fachleute in zwei Klassen an. Jedes Frühjahr startet abwechselnd eine dieser Klassen mit der Ausbildung. 

Ausbildung mit 1-Tages-Modulen 2026–2027

Die Seminartage sind jeweils an einem Dienstag terminiert. Im Schulkalender sind diese gelb markiert. Der nächste Lehrgang startet im Frühjahr 2026. 

Darstellung 1-Tages Modul

Ausbildung mit 2-Tages-Modulen 2025–2026

Die Seminartage sind jeweils blockweise Freitag und Samstag terminiert. Im Schulkalender sind diese dunkelblau markiert. Der nächste Lehrgang startet im Frühjahr 2025. 

Darstellung 2-Tages Modul

Wir schulen mit den neusten und bewährtesten Hydraulikomponenten in Theorie und Praxis. Sie können jederzeit Ihre eigenen Probleme und Fragen aus dem Betrieb einbringen und so von der über 30-jährigen Erfahrung vom Seminarleiter und Gründer Josef Rüdisüli lernen.

Dieser Lehrgang ist für alle motivierten Personen mit technischem Grundverständnis geeignet. Egal ob Land- oder Baumaschinen-Mechaniker, Techniker oder Ingenieur, im Verkauf, in der Technik oder in der Werkstatt. Jede Hydraulik-Firma sucht Fachleute auf diesem spannenden Nischengebiet. Auch renommierte Hydraulik-Firmen lassen ihre Fachleute an der HF Hydraulik-Fachschule ausbilden. Machen Sie sich also zum gefragten Hydraulik-Spezialisten.

Seminar-Schwerpunkte

  • Sie lernen die wichtigsten physikalischen Zusammenhänge in Bezug auf die Öl-Hydraulik.
  • Sie erfahren genaueres über die Funktion der einzelnen Hydraulik-Komponenten.
  • Sie erkennen die Wirkungsweise der verschiedensten Pumpen und Motoren.
  • Das richtige Interpretieren von Hydraulikschemen und Symbolen ist ein wichtiger Bestandteil der Ausbildung.
  • Sie berechnen und projektieren Hydraulik-Anwendungen in der Theorie und prüfen deren Funktion anschliessend in der Praxis an den Schulungsaggregaten.
  • Sie werden eine grosse Anzahl der verschiedensten Pumpen- und Motoren-Regler kennenlernen und erfahren, wie man diese in der Praxis anwendet und richtig einstellt.
  • Sie sehen Schnittmodelle sowie zerlegte Einheiten und erhalten dadurch mehr Informationen über die funktionellen Zusammenhänge und Anwendungsprobleme.
  • Sie verstehen, wieso man der Filtrierung und der Ölpflege einen hohen Wert einräumen muss.
  • Sie werden die Funktion der elektrischen Proportional- und 
  • Servo-Ventile begreifen und lernen, wie man diese Ventile einstellen kann.
  • Sie lernen, wie man an elektrischen Proportional-Verstärkern Rampen, Verstärkung, Vorstrom und die Ditherfrequenz einjustiert.
  • Sie erfahren, warum das Vermischen von mineralischen 
  • und biologischen Hydraulikölen fatale Auswirkungen haben kann. 
  • Sie lernen, Störungsursachen mit korrekter Vorgehensweise und mit der richtigen Messmethode schnell und effizient zu finden.
  • Um das theoretische Wissen zu festigen, wird das Erlernte im praktischen Teil angewandt und so einfacher verstanden.
  • Sie profitieren von der 30-jährigen Erfahrung und der täglichen Auseinandersetzung mit Hydraulik-Problemen des Lehrers.

Alle unsere Seminare werden stets durch praktische Übungen an unseren Schulungsaggregaten ergänzt. Dadurch können die Teilnehmenden das theoretisch Gelernte direkt selbst anwenden, was zu einem nachhaltigerem Lernerfolg führt.

Vorausgesetzt für den Kurs werden Deutschkenntnisse und ein technisches Grundverständnis.

Grafik Ventilquerschnitt
Pumpe K3V Schnittmodell
Grafik 4/3 Wegeventil vorgesteuert

Seminardaten und Anmeldung

Die Seminartage finden während 4 Semestern (8 Schulungstage pro Semester) jeweils von 8.30–17.00 Uhr statt.  Alle Daten finden Sie jeweils in unserem jährlichen Terminkalender unter hydraulikschule.ch/termine. Sie können sich hier verbindlich zum Lehrgang anmelden. Bitte beachten Sie, dass wir zur Sicherstellung der Schulungsqualität die Teilnehmerzahl auf 12 Personen beschränken. Melden Sie sich also frühzeitig an!

Seminargebühren

Die Teilnahmegebühr beträgt CHF 3‘050.– pro Semester und beinhaltet die Dokumentation und Getränke. Das Mittagessen, die Übernachtung und die Dokumentation bzw. das iPad Pro selbst ist nicht im Preis inbegriffen.

Sie können für den digitalen Unterricht ein iPad Pro inkl. Pencil über uns beziehen. Bei Interesse kontaktieren Sie uns gerne.

Zertifikat

Die Ausbildung zum/zur diplomierten/r Hydraulik-Fachmann/frau kann nur an der HF-Hydraulik Fachschule AG absolviert werden. 

Das Diplom zum/zur Hydraulik-Fachmann/frau ist eidgenössisch nicht anerkannt. Es gibt (noch) kein eidgenössisch anerkanntes Diplom für Hydraulik-Fachleute.